Fließgewässer > Ufergehölze

einheimische, standortgerechte Gehölze an Fließgewässern

Kleine Bäche – ufersäumende Begleiter

Ufergehölze sind Baum- und Strauchsäume, die den Wasserlauf begleiten. Sie wachsen meist dicht oberhalb der Mittelwasserlinie. Die Säume bestehen in der Regel aus Gehölzarten der Weichholzaue, die mehrtägige Überflutungen vertragen können. Weiter oberhalb an der Böschung findet man die typischen Arten der Hartholzaue.

Diese Gehölze haben sich über jahrhundertelang dauernde Entwicklungsprozesse optimal an die sie umgebenden Umweltbedingungen angepasst. Sie sind unempfindlich gegenüber kurzen Überschwemmungen, bieten heimischen Tierarten  Lebensraum und Nahrungsquelle, zeigen sich widerstandsfähig gegenüber Schädlingen und Krankheiten und  gelten als typische Elemente unserer Kulturlandschaft.

Die Ufergehölze übernehmen eine Vielzahl von Funktionen für das Gewässer. Sie erhöhen den Fließwiderstand des Wassers und halten somit Hochwasser besser zurück.

Ufergehölze stabilisieren den Gewässerrand und dienen als natürlicher Uferschutz.

Sie beschatten das Gewässer und beeinflussen Wassertemperatur und Sauerstoffgehalt positiv. Die Gehölze vermindern den Nährstoffeintrag aus den umgebenden Flächen in das Gewässer.

 

Auswahl einheimischer gewässerbegleitender Baum- und Straucharten

Weichholzaue

 Schwarz-Pappel

 Populus nigra

 Großbaum über 25 m Höhe

 Silber-Weide

 Salix alba

 Großbaum über 25 m Höhe

 Schwarz-Erle

 Alnus glutinosa

 Baum bis 25 m Höhe

 Sal-Weide

 Salix caprea

 Großstrauch über 4 m Höhe

 Bruch-Weide

 Salix fragilis

 Großstrauch über 4 m Höhe

 Korb-Weide

 Salix viminalis

 Großstrauch über 4 m Höhe

 Ohr-Weide

 Salix aurita

 Strauch bis 4 m Höhe

 Purpur-Weide

 Salix purpurea

 Strauch bis 4 m Höhe

 

 Hartholzaue

 Gemeine Esche

 Fraxinus excelsior

 Großbaum über 25m   Höhe

 Hainbuche

 Carpinus betulus

 Großbaum über 25 m Höhe

 Spitzahorn

 Acer platanoides

 Großbaum über 25 m Höhe

 Stiel-Eiche

 Quercus robur

 Großbaum über 25 m Höhe

 Trauben-Eiche

 Quercus petraea

 Großbaum über 25 m Höhe

 Winter-Linde

 Tilia cordata

 Großbaum über 25 m Höhe

 Flatter-Ulme

 Ulmus laevis

 Großbaum über 25 m Höhe

 Vogelkirsche

 Prunus avium

 Baum bis 25 m Höhe

 Feld-Ahorn

 Acer campestre

 Baum bis 25 m Höhe

 Eberesche

 Sorbus aucuparis

 Baum bis 25 m Höhe

 Schwarzer Holunder

 Sambucus nigra

 Großstrauch über 4m Höhe

 Hasel

 Corylus avellana

 Großstrauch über 4 m Höhe

 Eingriffliger Weißdorn

 Crataegus monogyna

 Großstrauch über 4 m Höhe

 Roter Hartriegel

 Cornus sanguinea

 Großstrauch über 4 m Höhe

 Schlehe

 Prunus spinosa

 Strauch bis 4 m Höhe

 Gemeiner Schneeball

 Viburnum opulus

 Strauch bis 4 m Höhe

 Rote Heckenkirsche

 Lonicera xylosteum

 Strauch bis 4 m Höhe

Erlensaum
Erlensaum am Bach
Erlenpflanzung
neue Erlenpflanzung